Diakonie & Soziales

Diakonie & Soziales

Spendenübergabe der Avatare: Corinna Altinkilic (Erzieherin/Station Peiper), Andreas Hölzle (Vorsitzender des Elternvereins), Philipp Joester (Erzieher/Station Peiper), Rainer Reissner (Geschäftsführer der Rittal Foundation), Michael Schulz (Pflegedienstleitung), Prof. Dr. Dieter Körholz. Foto: Alexandra Pfeifer Vom Krankenbett in den Klassenraum: Rittal Foundation spendet zwei Roboter für Kinderkrebsstation Peiper

Sie gehen stellvertretend für ein schwerkrankes Kind zur Schule, senden Live-Aufnahmen aus dem Klasseraum und helfen dabei, den Kontakt zu Freunden und Klassenkameraden nicht zu verlieren: Vier kleine Roboter wurden im Dezember an die Kinderkrebsstation Peiper im Universitätsklinikum Gießen/Marburg übergeben – zwei davon finanziert durch die Rittal Foundation. „Unsere Stiftung steht dafür, die schwächsten Mitglieder in unserer Gesellschaft zu unterstützen“, erklärte Geschäftsführer Rainer Reissner. „Es ist ein großartiges Projekt, dass es den Kindern und Jugendlichen ermöglicht, wieder am sozialen Leben teilzunehmen.“

Weiterlesen

Für viele Kinder und Jugendliche sind die Jumpers Gera wie ein zweites Zuhause. Auf die Sprünge helfen

Kindern Wertschätzung vermitteln und ihnen damit Perspektiven bieten: Das ist das Ziel des Stadtteilprojekts Jumpers Gera. Seit dem Start 2015 schiebt das Kinder- und Familienzentrum immer neue Projekte an. Die Rittal Foundation gehört zu den Förderern der ersten Stunde.

Weiterlesen

In der Innenstadt von Wetzlar: Das Streetwork-Projekt 58,7 sucht den Kontakt. Hilfe aus christlicher Nächstenliebe

Ob Jugendarbeit, Mutter-Kind-Arbeit oder Gefangenenhilfe – das ChristlicheHilfswerk Lebensbrücke e.V. und seine Mitarbeitenden engagieren sich seit fast 30 Jahren für Menschen am Rande unserer Gesellschaft. Und das aus christlicher Nächstenliebe und mit viel Herz. Mit ihren Spenden hilft die Rittal Foundation mit, die Projekte und Aufgaben umzusetzen.

Weiterlesen

Einsamkeit, Krankheit oder Trauer – es gibt viele Gründe, warum der Alkohol zum Wegbegleiter von Senioren wird. Hinsehen lernen, um die Sucht im Alter zu erkennen

Einsamkeit, Krankheit oder Trauer – es gibt viele Gründe, warum der Alkohol zum Wegbegleiter von Senioren wird. Oft wird die Sucht nicht bemerkt. Mit Unterstützung der Rittal Foundation schult die Suchthilfe Wetzlar e.V. Pflegepersonal und Familien, die Sucht zu erkennen.

Weiterlesen

Die Streetworker Dennis Moos (links) und Andreas Hammel an ihrem Arbeitsplatz, dem Bahnhof Herborn.. Die Streetworker vom Bahnhof Herborn

Stress in der Schule, erste Suchtprobleme oder Gewalt im Elternhaus: Mit solchen Themen werden die beiden Sozialarbeiter Andreas Hammel und Dennis Moos am Bahnhof Herborn konfrontiert. Dort sind sie wichtige Ansprechpartner für junge Menschen. Ihre Arbeit unterstützt die Rittal Foundation.

Weiterlesen

Die Räume im „Haus der Familie“ in der Nassaustraße sind hell und kindgerecht eingerichtet. Ein Herz für Mutter und Kind

Junge Mütter haben es nicht leicht. Manchmal kommen junge Frauen bei der Versorgung und Erziehung ihrer Kinder an ihre Grenzen. Gründe dafür können seelische Probleme, finanzielle Not oder Isolation sein. In dieser Situation hilft und unterstützt sie der Verein Auszeit e.V. in Herborn.

Weiterlesen

Die „Tour der Hoffnung“ – Rad fahren, um krebskranken Kinder zu helfen. Radtouren für schwer kranke Kinder

Die Vereine „Menschen für Kinder“ und „Tour der Hoffnung“ setzen sich für krebskranke Kinder und deren Familien ein und sammeln Spenden mit jährlichen Benefiz-Radtouren ein. Die Rittal Foundation hat an die zwei Initiativen 2021 jeweils eine Großspende in Höhe von 25.000 Euro übergeben.

Weiterlesen

Das ehrenamtliche Mitarbeiterteam des „JUST“ bietet bis zu 40 Kindern und Jugendlichen einen Ort, der für viele der Besucher eine zweite Familie ist. „JUST“ like Family

Ein gutes Miteinander entwickeln, sich füreinander einsetzen, jungen Menschen eine Anlaufstelle bieten: Der Verein „Das Projekt - soziale Arbeit Eschenburg Dietzhölztal“ engagiert sich für alle Generationen. Ein Fokus liegt auf dem offenen Jugendtreff „JUST“ in Ewersbach.

Weiterlesen